1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Hormon gegen Heißhunger

Wissenschaftler haben erfolgreich ein Appetit zügelndes Hormon getestet, das übergewichtigen Menschen beim Abnehmen helfen soll. Wie die Zeitung The Guardian am Donnerstag berichtete, hat das Team aus britischen, amerikanischen und australischen Forschern festgestellt, dass Personen, die mit dem Hormon behandelt wurden, etwa ein Drittel weniger aßen. So fühlten sich die Versuchspersonen noch bis zu zwölf Stunden nach der Behandlung deutlich weniger hungrig.

Bei dem Hormon mit dem Namen PYY3-36 handelt es sich um einen im Körper vorkommenden Stoff. PYY3-36 wird vom Körper nach jeder Mahlzeit im Verdauungstrakt produziert und signalisiert dem Gehirn, dass die Sättigung erreicht ist. Um den gewünschten Effekt zu erzielen, haben die Wissenschaftler einfach die Konzentration des Hormons im Körper der Testpersonen erhöht.

  • Datum 08.08.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2Xfn
  • Datum 08.08.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2Xfn