1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport

Hooligans geben Pässe nicht ab

Mehr als 300 englische Hooligans haben vor der Fußball-WM gegen die Auflagen der Polizei verstoßen und ihre Pässe nicht abgegeben. Das britische Innenministerium äußerte am Montag in London die Befürchtung, dass einige bereits nach Deutschland eingereist sind. Insgesamt richtet sich das Ausreiseverbot gegen mehr als 3300 Personen, die bereits als Gewalttäter aufgefallen waren. Bei einem Verstoß gegen die Auflagen drohen den polizeibekannten Hooligans bis zu sechs Monate Haft.
Alles in allem werden bei der am Freitag beginnenden Weltmeisterschaft rund 100.000 Fans aus England erwartet.
  • Datum 05.06.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8ZmD
  • Datum 05.06.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8ZmD