1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wort der Woche

Honigkuchenpferd

Honigkuchenpferde sind keine Pferderasse, sondern ein spezielles Gebäck aus Lebkuchen. Mit viel Zuckerguss werden ihnen ein Sattel, eine Mähne und ein riesiges Lächeln aufgemalt.

Sie sind braun und süß, aber man kann nicht auf ihnen reiten. Bei Honigkuchenpferden handelt es sich nämlich nicht um eine Pferderasse, sondern um ein spezielles Gebäck. Die Pferdchen sind aus Leb- oder Honigkuchen gebacken und werden auf dem Jahrmarkt verkauft. Mit viel Zuckerguss werden ihnen ein Sattel, eine Mähne und ein riesiges Lächeln aufgemalt. Darum sagt man auch zu jemandem, der übers ganze Gesicht strahlt: "Du grinst ja wie ein Honigkuchenpferd". Es gibt übrigens auch Herzen aus Lebkuchen auf dem Jahrmarkt zu kaufen. Da steht dann meist "Ich liebe dich" oder "Du bist mein Schatz" drauf. Verliebte freuen sich sehr über solche Geschenke und grinsen dann wie Honigkuchenpferde.

Autorin: Hanna Grimm

Redaktion: Shirin Kasraeian

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema