1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Honda fährt Rekorde ein – Ausblick eher skeptisch

Der japanische Autobauer Honda bekommt nach einem weiteren Rekordjahr die Folgen der US-Kreditkrise und der Yen-Stärke zu spüren. Wie das Unternehmen am Freitag bekanntgab, stiegen der Nettogewinn und der Umsatz im abgelaufenen Geschäftsjahr 2007/2008 (31. März) dank einer starken Auslandsnachfrage auf Höchststände. Für das laufende Geschäftsjahr aber erwartet Honda einen Rückgang des Nettoertrages um 18,3 Prozent auf 490 Milliarden Yen (drei Mrd Euro), während das Betriebsergebnis um 31,8 Prozent auf 650 Milliarden Yen sinken dürfte. Im abgelaufenen Geschäftsjahr hatte Honda den Nettoertrag noch um 1,3 Prozent auf rund 600 Milliarden Yen erhöht.