1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Aktuell Amerika

Homo-Ehe in Kalifornien wieder zulässig

Let's go to San Francisco - Schwule und Lesben dürfen in Kalifornien wieder heiraten. Der Sonnenstaat folgt damit einem Urteil des Obersten US-Gerichtshofs.

Im US-Bundesstaat Kalifornien ist die gleichgeschlechtliche Ehe wieder zulässig. Ein Bundesberufungsgericht in San Francisco entschied, dass das entsprechende Verbot mit sofortiger Wirkung aufgehoben ist. Die Richter folgten damit einem Richterspruch des Obersten Gerichtshofs in Washington.

Der Supreme Court hatte am Mittwoch eine Klage von Gegnern der Homo-Ehe abgewiesen. Zuständig sei das Gericht in San Francisco, urteilten die Richter in ihrem wegweisenden Urteil. Außerdem kippten sie ein Bundesgesetz, wonach nur traditionellen Ehen zwischen Mann und Frau Vorteile bei Steuern und Erbschaften bekommen.

Jahrelanger Rechtsstreit

Video ansehen

Kalifornien: Verbot für Homo-Ehe aufgehoben

Die Ehe für Schwule und Lesben war in Kalifornien schon einmal erlaubt - zwischen Mai und November 2008. Doch dann starteten die Gegner der gleichgeschlechtlichen Ehe ein Volksbegehren, das sie knapp gewannen. Demnach sollte die Ehe in der Verfassung des Bundesstaats Kalifornien als Bund zwischen Mann und Frau festlegt werden.

Dagegen klagten wiederum homosexuelle Paare. Und bekamen im Februar 2012 vor dem Bundesberufungsgericht in San Francisco Recht. Es war dieses Urteil, das die Gegner der Homo-Ehe dazu brachte, vor das Oberste Bundesgericht nach Washington zu ziehen, wo sie dann diese Woche unterlagen.

det/ml (afp, dpa)

Die Redaktion empfiehlt

Audio und Video zum Thema