1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Holzmann sichert 500 Arbeitsplätze

Im Ringen um das Verhindern der Zerschlagung des in die Pleite gegangenen Baukonzerns Philipp Holzmann hat der vorläufige Insolvenzverwalter einen ersten Teilerfolg erzielt.

Der mit dem vorläufigen Insolvenzverfahren beschäftigte Verwalter Ottmar Hermann konnte in Verhandlungen zum Weiterbau des Fußballstadions in Leipzig rund 400 Arbeitsplätze bei Holzmann und 100 weitere bei Subunternehmern in der Region zunächst sichern.

Laut Hermann sind durch die Einigung zum Weiterbau des
Fußballstadions für rund 120 Millionen Euro die Gehälter der
Holzmann-Beschäftigten in der Niederlassung Halle in voller Höhe gesichert. "Die Einigung macht Mut und zeigt, dass es eine reale Chance für den Erhalt von Arbeitsplätzen gibt", erklärte Hermann.

  • Datum 24.03.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/21ko
  • Datum 24.03.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/21ko