Holstentor, Lübeck | DW Reise | DW | 30.12.2015
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

Holstentor, Lübeck

Es ist stolzes Symbol für Freiheit, Macht und Reichtum. Das Holstentor ist das Wahrzeichen der Hansestadt Lübeck und ist mehr als 500 Jahre alt.

Mit über 1000 denkmalgeschützten Gebäuden und historischen Gassen zählt Lübeck zum UNESCO-Weltkulturerbe. Auch das Holstentor gehört dazu. Das spätgotische Bauwerk gehört zu den Resten der Stadtbefestigung. Hinter seinen mehr als drei Meter dicken Mauern befindet sich das Museum Holstentor. Hier erfährt mal alles zum Thema "Macht der Hanse". Denn die Hanse, der mitttelalterliche Handelsverbund im Nord- und Ostseeraum, brachte den Lübecker Bürger Wohlstand und Reichtum. Das erforderte einen angemessenen Schutz der Stadt, weshalb das Holstentor zur Verteidigung, aber auch zur Machtdemonstration in den Jahren 1464 bis 1478 gebaut wurde.