1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Hollywood-Stern für New Kids on the Block

Die US-Boygroup rund um Sänger Donnie Wahlberg hat ihre Steinplatte auf dem Hollywood Boulevard "Walk of Fame" enthüllt. Es ist bereits der 2530. Stern auf dem berühmten Bürgersteig.

Die fünf Musiker aus Boston in Massachusetts wurden pünktlich zu ihrem 30-jährigen Bandjubiläum am Donnerstag (9. Oktober) in Hollywood mit einem Stern geehrt. New Kids on the Block gelten als eine der ersten Boygroups und bereiteten den Weg für Bands wie die Backstreet Boys, NSYNC oder Take That. Ihren großen Durchbruch hatten sie 1988 mit dem Album "Hangin‘ Tough". Nach Millionen verkauften CDs und etlichen Nummer-Eins-Hits löste sich die Band 1994 auf.

Seit 2008 treten NKOTB allerdings wieder auf - und das in der Originalbesetzung. Ihr letztes Studioalbum"10" erschien 2013. Nun haben sie einen der berühmten Sterne in Hollywood bekommen. Er ist auf Höhe der Hollywood Boulevard-Hausnummer 7072 zu sehen.

Showstars bevorzugt

Die ersten Sterne wurden bereits 1958 vorab ausgestellt, offiziell eröffnet wurde der "Walk of Fame" dann im Jahr 1960. Seitdem sind 2530 Sterne an Berühmtheiten vergeben worden, und in jedem Jahr kommen etwa 20 hinzu. Die allermeisten Sterne bekamen Stars aus der Filmbranche, aber auch Prominente aus den Bereichen Musik, Radio, Fernsehen und Theater werden auf dem Bürgersteig geehrt. Der österreichische Oscar-Preisträger Christoph Waltz und der Harry Potter-Darsteller Daniel Radcliffe werden im nächsten Jahr einen Hollywood-Stern erhalten. Der "Walk of Fame" ist ein Publikumsmagnet für Touristen aus aller Welt.

hjh/ suc (dpa/ walkoffame.com)