1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Aktuell Deutschland

Hoher Besuch zum Jubiläum des Thomaner-Chors

Bundespräsident Joachim Gauck hat am Festakt zum 800-jährigen Bestehen des Thomanerchors in Leipzig teilgenommen. Es war sein erster öffentlicher Auftritt außerhalb Berlins nach seiner Wahl am Sonntag

Hunderte Bürger versammelten sich vor der Thomaskirche in der Leipziger Innenstadt, um das neue Staatsoberhaupt und dessen Lebensgefährtin Daniela Schadt zu begrüßen. Das musikalische Programm des Festakts war geprägt von Werken des wohl berühmtesten Thomaskantors, des Barockkomponisten Johann Sebastian Bach.

Video ansehen 01:07

Erste Dienstreise des Bundespräsidententen

Die Veranstaltung in der Thomaskirche ist Teil des Jubiläumsjahres "800 Jahre Thomana", mit dem 2012 Jahr Thomanerchor, Thomaskirche und Thomasschule gewürdigt werden. Dieses "Dreigestirn" gehört zu den Einrichtungen, die das kulturelle und geistige Leben in Leipzig prägen.

Der weltberühmte Knabenchor aus rund hundert Jungen ist einer der ältesten Chöre überhaupt. Die Chorgründung ging 1212 auf Markgraf Dietrich von Meißen zurück, der an die Thomaskirche eine Schule angliederte. Die Thomaner sangen - quasi als Gegenleistung für Schulbildung und Unterkunft - während der Gottesdienste, bei Taufen, Hochzeiten und Begräbnissen. Von 1723 bis 1750 leitete Johann Sebastian Bach den Chor.

Die Thomaskirche in Leipzig (Foto:dpa)

Die Thomaskirche in Leipzig

Älteste öffentliche Schule Deutschlands

Die Thomasschule war auch für Bürgerkinder zugänglich und gilt daher als Deutschlands älteste öffentliche Schule. Über einen Zeitraum von 300 Jahren blieb sie auch Leipzigs einzige Schule. Heute leben die Jungen in einem Internat knapp 1000 Meter vom historischen Schulgebäude direkt neben der Thomaskirche entfernt. Sie besuchen die Thomasschule, ein humanistisches Gymnasium. Die Thomaskirche wurde 1212 als Klosterschule des katholischen Augustiner-Chorherrenstifts zu St. Thomas gegründet. Sie beherbergt das Grab von Johann Sebastian Bach.

wl/as (dpa,epd)

Audio und Video zum Thema