1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Hohe Strafe für das Schlachten einer Kuh

Ein Bezirksgericht in Nepal hat eine 50-jährige Frau wegen des Schlachtens einer Kuh zu zwölf Jahren Gefängnis verurteilt. Wie die Tageszeitung "Kantipur" berichtete,
bestritt die Frau, die Kuh getötet zu haben. Das Fleisch, das bei ihr gefunden worden war, habe sie im Grenzgebiet zu China erstanden, sagte sie vor der Urteilsverkündung in Sankhuwasabha, 230 Kilometer östlich von Kathmandu. Das Gericht schenkte ihr keinen Glauben. Im hinduistischen Königreich Nepal ist das Schlachten von Kühen streng
verboten.
  • Datum 03.04.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8C2h
  • Datum 03.04.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8C2h