1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Hohe Energiepreise machen Logistikbranche schwer zu schaffen

Die hohen Kosten für Kraftstoffe und Energie verteuern auch den Transport von Gütern zu Lande und zu Wasser. Die Preise von Verkehrs- und Logistikanbietern stiegen im ersten Quartal 2008 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum deutlich, teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Montag mit. Der Erzeugerpreisindex für Frachtumschlag erhöhte sich in den ersten drei Monaten dieses Jahres um 4,6 Prozent. Der Gütertransport auf der Straße wurde um 3,0 Prozent teurer, auf der Schiene zogen die Preise um 4,5 Prozent an. Bei der See- und Küstenschifffahrt gab es ein Plus von 8,7 Prozent. Die Preise für Rohöl und Treibstoffe wie Benzin und Diesel sind seit Monaten auf Rekordjagd.