1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Hoffnung in Kolumbien - Modell Medellin

Medellin in Kolumbien galt als die gefährlichste Stadt der Welt: Mit rund 7000 Morden pro Jahr hielt sie einen grausigen Negativrekord. Das berüchtigte Drogenkartell, die brutalen Paramilitärs und der Kampf zwischen Armee und Farc-Guerilla hielten die 2-Millionen-Stadt über Jahrzehnte im Würgegriff. Doch inzwischen steht Medellin innerhalb Lateinamerikas als Modell für einen gelungenen Wandel.

Video ansehen 03:09