1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Hoffnung für Schneider

Die insolvente Schneider Electronics AG scheint nach Monate langer Investorensuche gerettet: Ein chinesischer Elektronikkonzern wolle die Traditionsfirma übernehmen und in Türkheim die Serienproduktion wieder aufnehmen, so der Insolvenzverwalter in München. Damit könnten mittelfristig einige hundert neue Arbeitsplätze geschaffen werden. Schneider mit ursprünglich rund 650 Beschäftigten hatte im vergangenen Januar Insolvenz angemeldet und Ende Mai die Produktion eingestellt.

  • Datum 06.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2ccX
  • Datum 06.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2ccX