1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Wirtschaft

Hoffen auf den Drachen (08.01.2015)

Bleibt China der Motor der Weltwirtschaft? +++ China goes East: Überm Pazifik locken Geschäfte +++ Car2go in China +++ Where are the Germans? Die Deutschen sind auf der CES noch nicht angekommen

Audio anhören 14:07

Wirtschaft (08.01.2015)

Gestern erfuhren wir, dass die Preise im Euroraum sinken. Heute erfahren wir, dass in den Auftragsbüchern der deutschen Industrie überraschend viele Seiten leer geblieben sind. Das schürt weitere Ängste. Aber gemach, es wird schon nicht so schlimm werden: Es gibt ja noch China, den Motor der Weltwirtschaft. Können wir uns auch in diesem Jahr darauf verlasen?

Aktuell entdeckt Peking, dass sich auch in Lateinamerika gute Geschäfte machen lassen. Auf einem Forum von 33 lateinamerikanischen und karibischen Ländern hat Chinas Präsident jetzt angekündigt, mehr als 200 Milliarden Euro in der Region investieren zu wollen.

An China, an seinem Riesenmarkt, geht kein Weg vorbei. Das gilt seit Jahren auch für die deutsche Automobilindustrie. Jetzt versuchte es der Carsharing-Anbieter Car2go. Die Daimler-Tochter hat heute einen Vertrag mit der chinesischen Millionenstadt Chongqing abgeschlossen.

In den USA, genauer in der Wüste von Nevada, findet in dieser Woche die erste große Messe des Jahres statt, die Consumer Electronics Show. Hier muss man sich zeigen: Denn hier werden die Trends gesetzt, wenigstens die kurzfristigen. Aber der deutsche Mittelstand scheint das noch nicht so recht mitbekommen zu haben.

Redakteur am Mikrophon: Dirk Ulrich Kaufmann

Audio und Video zum Thema