1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Hochwasserschäden niedriger als angenommen

Das Jahrhunderthochwasser an Elbe und Donau hat offenbar deutlich weniger Schäden angerichtet als zunächst befürchtet: In einer vorläufigen Bilanz bezifferte die Bundesregierung die Gesamtsumme der Schäden am Mittwoch mit 9,2 Milliarden Euro. Noch im September hatte die Bundesregierung auf Grundlage von Angaben aus den betroffenen Bundesländern eine Zahl von 20 Milliarden Euro genannt. Die neuen Schätzungen basierten auf Meldungen der Länder und auf Erhebungen des Bundes, teilte das Bundesinnenministerium in Berlin mit. Mit Schäden in Höhe von sechs Milliarden Euro wurde Sachsen demnach mit Abstand am härtesten getroffen.

  • Datum 06.11.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2oTo
  • Datum 06.11.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2oTo