1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Hochtief will sich von Flughafen-Beteiligungen trennen

Der Essener Baukonzern Hochtief will einem Zeitungsbericht zufolge seine Flughafen-Beteiligungen ausgliedern. Das Unternehmen werde seine Anteile an den Airports Düsseldorf, Hamburg, Sydney und Athen im Wert von bis einer Milliarde Euro in einen Fonds einbringen, berichtet die Tageszeitung Die Welt. Es wäre der erste reine Flughafen-Fonds eines Anbieters aus Europa. Hochtief wolle ihn selber betreuen. Der Sprecher der Geschäftsführung der Konzerntochter Hochtief Airport (HTA), Reinhard Kalenda, bestätigte dem Bericht zufolge die Pläne, die in der zweiten Jahreshälfte umgesetzt werden sollen. Die Vorbereitungen seien im Endstadium. Durch die Ausgliederung solle Liquidität für das weitere Wachstum des Konzerns geschaffen werden.

  • Datum 26.03.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4pqB
  • Datum 26.03.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4pqB