1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Hochtief will durch Zukäufe wachsen

Der größte deutsche Baukonzern Hochtief plant neue Übernahmen. "Wenn wir eine gute Gelegenheit sehen, dann greifen wir wieder zu, wie wir das auch in der Vergangenheit gemacht haben", sagte Vorstandschef Herbert Lütkestratkötter der "Financial Times Deutschland" am Freitag. Hochtief könne ohne Blessuren durch die Krise kommen, sagte Lütkestratkötter. Die Aufträge von Hochtief reichten rechnerisch für 19 Monate Beschäftigung. Man habe einen Auftragsbestand von mehr als 30 Milliarden Euro.

In den ersten drei Monaten dieses Jahres war der Auftragseingang allerdings um knapp 17 Prozent zurückgegangen. Der Konzernvorstand bezeichnete dies als Normalisierung.