1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Hochtief-Tochter verlängert Minenauftrag in Australien

Mitten im Abwehrkampf gegen die ACS-Übernahme hat der Essener Baukonzern Hochtief über seine australische Tochter Leigton einen wichtigen Großauftrag verlängert. Die Leigton-Tochter Thiess übernehme für vier weitere Jahre bis Ende 2015 den Steinkohle-Abbau in einer großen australischen Mine, berichtete der Essener Baukonzern Hochtief am Donnerstag. Der Auftrag hat ein Gesamtvolumen von umgerechnet 756,3 Millionen Euro. Thiess ist seit 1996 an der Mt-Owen-Mine in New South Wales in Australien tätig und hat dort bislang ein Auftragsvolumen von 1,74 Milliarden Euro bearbeitet. Das Unternehmen fördert dort etwa 8,5 Millionen Tonnen Rohstoff im Jahr.