1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Global 3000

Ho-Chi-Minh-City - Unsere Stadt soll schöner werden

Vietnam hat eine sehr junge Bevölkerung. Das Durchschnittsalter liegt bei Mitte 30. Politisch wird das Land von der kommunistischen Partei regiert, wirtschaftlich herrschen fast schon kapitalistische Verhältnisse. Ziviles Engagement ist meist staatlich initiiert, aber es geht auch anders, wie junge Menschen in Ho-Chi-Minh-City zeigen.

Video ansehen 04:17

Die beiden jungen Stadtarchitekten Thanh Hoa und Doan Thien Phuc wollen die Stadt verschönern. Dazu hat Elaine Phuong Nguyen "Saigon Makeover", die 'Verschönerung Saigons', zusammen mit anderen Global Shapern aus Vietnam ins Leben gerufen. Der Wettbewerb richtet sich speziell an junge Vietnamesen. Welche Orte sie verschönern wollen, konnten sich "Stadtplaner" selbst aussuchen. Zum Beispiel der "Turtle Lake" ist ein zentraler Ort im Zentrum. Der Platz, vom letzten südvietnamesischen Präsidenten gebaut, ist inzwischen ziemlich heruntergekommen. Fast 150 Einreichungen gibt es für den Wettbewerb, vom Verschönern der öffentlichen Plätze bis hin zur Bemalung von Hausfassaden oder Mülltonen. Mit letzterem hoffen die Kreativen auch einen Beitrag zur Lösung des Müllproblems in der 10-Millionen-Metropole Ho-Chi-Minh-City zu leisten.