1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

Hitzewelle kommt nach Deutschland

Spanien und Frankreich ächzen bereits unter der glühenden Sonne. Nun erreicht die Hitzewelle über Westeuropa auch Deutschland: Am Freitag könnte das Thermometer auf 39 Grad steigen.

Es wird heiß in Deutschland. Am Mittwoch bleiben die Temperaturen im Norden zwar noch unter der 30-Grad-Marke. In Bayern und Baden-Württemberg dagegen klettern sie bereits auf 35 Grad.

"Ab Donnerstag kommt der Sommer dann in ganz Deutschland so richtig in Fahrt", sagt Marcus Beyer, Meteorologe beim Deutschen Wetterdienst. Örtlich ist mit bis zu 39 Grad Celsius zu rechnen. Am heißesten wird es am Freitag und Samstag im Oberrheingraben.

"Der einzige Ort, an dem man dann noch ein bisschen durchatmen kann, ist die Ostsee", prognostiziert Beyer. An der See wehe dann ein leichter Wind bei angenehmen Temperaturen zwischen 22 und 25 Grad. Mit einer Abkühlung sei vermutlich erst ab Mitte der kommenden Woche zu rechnen, wenn kühle Luft aus dem Norden einströmt.

Solange dürften sich besonders die Schüler im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen freuen: Dort haben am Montag die Sommerferien begonnen.

ot/ej (dpa, afp, wetter.com)