1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Hitzealarm in Russland - Ganze Landstriche stehen in Flammen

Den Menschen in Russland machen nicht Wassermassen, sondern Feuer und Hitze zu schaffen. So heiß wie in diesem Sommer war es noch nie, seit Beginn der Wettermessung vor 130 Jahren. Die Wälder und Felder brennen - auf einer Fläche von 90.000 Hektar. Bisher sind mindestens 25 Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 2000 sind obdachlos geworden.

Video ansehen 01:23