1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

euromaxx ambiente

Historische Wohnung in St. Petersburg, Russland

In einem denkmalgeschützten Haus im Zentrum der russischen Metropole liegt die Wohnung der Designerin Zhesja Michailowa und des Architekten Jewgenij Rusakow.

Video ansehen 04:30

So lebt ein Künstlerpaar in St. Petersburg

 

Die Wohnung wurde 1843 erbaut und viele historische Elemente sind in der Wohnung erhalten geblieben - die Stuckatur der Decken und der dekorative Kamin zum Beispiel. Die Stuckelemente an den Decken wurden 2004 mit Hilfe von Archivbildern restauriert, bevor die Bewohner eingezogen sind. Vorher waren die Zimmer durch weitere Innenwände unterteilt und der Stuck daher teilweise zerstört. Denn die Wohnung war in der Sowjetzeit und auch schon vor der Revolution eine Kommunalka, eine Gemeinschaftswohnung, in der sich viele Menschen Küche und Bad teilten und einzelne Zimmer hatten, die verkleinert wurden. Seitdem die Familie in die Wohnung eingezogen ist, ist das Design der Wohnung ein ständiges Projekt des Ehepaares. Einige Objekte in der Wohnung, haben die Bewohner in der Wohnung schon vorgefunden. Andere sind historische russische Objekte, die in Antiquitätenlagern gefunden wurden. Diese Objekte wurden in den 90ern Massenhaft auf dem Land erworben und dann weiterverkauft. Mit diesen Elementen bewahrt die Designerin die historische Atmosphäre der Wohnung.

Audio und Video zum Thema