Historische Geste - Russland und Polen gedenken erstmals gemeinsam der Toten von Katyn | Alle multimedialen Inhalte der Deutschen Welle | DW | 07.04.2010
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Historische Geste - Russland und Polen gedenken erstmals gemeinsam der Toten von Katyn

Bis heute ist er nicht aufgearbeitet: der Massenmord von Ka'tün: vor 70 Jahren erschoss der sowjetische Geheimdienst dort mehr als 22.000 polnische Offiziere und Zivilisten. Dieses Verbrechen während des Zweiten Weltkriegs, als Russen und Polen Feinde waren, belastet die Beziehungen beider Länder seit Jahrzehnten. Zum heutigen Jahrestag gibt es eine Geste der Versöhnung: die Ministerpräsidenten Rußlands und Polens, Putin und Tusk, gedenken erstmals gemeinsam der Toten.

Video ansehen 00:52
Jetzt live
00:52 Min.
  • Datum 07.04.2010
  • Dauer 00:52 Min.
  • Autorin/Autor Marcus Schlench
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/MpTl