Hiroshima | THEMEN | DW | 17.03.2015
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Hiroshima

Hiroshima ist eine japanische Hafenstadt, die als Ziel des ersten Einsatzes einer Atombombe weltweit bekannt wurde. Am 6. August 1945 zerstörte die Bombe ungefähr 80 Prozent der Stadt.

Etwa 80.000 Personen wurden sofort getötet; an den Spätfolgen starben nach unterschiedlichen Schätzungen weitere 90.000 bis 160.000 Menschen. Noch bis heute sterben damalige Einwohner Hiroshimas an Krebserkrankungen als Langzeitfolge der radioaktiven Strahlung.

Weitere Inhalte anzeigen