1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

KINO

Hilde im Kino

Sie war "Die Knef". Sie war einer der wenigen internationalen Stars des deutschen Kinos nach dem Krieg. Jetzt ist sie selbst zur Filmfigur geworden.

default

"Hilde" mit Heike Makatsch in der Titelrolle

Oft wurde sie nach ihrem Nachnamen einfach nur „Die Knef“ genannt. Was bei deutschen Stars sonst nur bei Marlene Dietrich der Fall war. „Die Knef“, das war ein Markenzeichen, das stand für Ruhm und Ehre, für Rampenlicht und Erfolg, aber immer wieder auch für Rückschläge aller Art. Der Regisseur Kai Wessel („Klemperer – Ein Leben in Deutschland“, „Die Flucht“) hat das Leben von Hildegard Knef nun verfilmt. Bend Sobolla ist mit dem Ergebnis nur bedingt zufrieden.

Außerdem in der Sendung:

Deutsche Filme auf DVD

Die gerade erschienene DVD-Edition "Filmverlag der Autoren" des Anbieters Kinowelt/Arthaus erlaubt einen Blick in eine der spannensten Phasen des Neuen Deutschen Films. Der Filmverlag entstand aus einer Initiative mehrerer Regisseure, die zu Beginn der 70er Jahre selbst über den Vertrieb ihrer Filme bestimmen wollten. In der Edition sind zahlreiche Werke wiederzuentdecken. Wir sprechen mit Horst-Peter Koll über den Film "Ich liebe dich, ich töte dich" von Uwe Brandner.

Filmpreis - Die Nominierungen

Ein kurzer Blick auf die Nominierungen zum deutschen Filmpreis. "John Rabe", der erst am 2. April in die Kinos kommt, ist der große Gewinner. Das Historienepos von Florian Gallenberger wurde insgesamt siebenmal nominiert.

Streit um die Förderung

Um die deutsche Filmförderung ist ein heftiger Streit entbrannt. Nicht mehr alle Eintragszahler ziehen an einem Strang. Manche fühlen sich benachteiligt. Inzwischen ist gar das Bundesverfassungsgericht angerufen worden. Josef Schnelle kommentiert.

DVD-Tipp "Gomorrha"

Der große Gewinner des europäischen Filmpreises 2008, der italienische Film "Gomorrha", liegt jetzt auf DVD vor. Der harte, realistische Streifen von Matteo Garrone nach dem preisgekrönten Buch von Autor Roberto Saviano schildert das trostlose Leben der Menschen zwischen sozialem Abstieg und Terror durch die Mafia. (DVD und Buch zusammen im Schuber bei ProKino erschienen).

Moderation: Jochen Kürten

Audio und Video zum Thema