1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Service

"Hier gibt es kein Vergessen"

Die User haben in der vergangene Woche viel über Personalien nachgedacht. Vor allem über einen ehemaligen Präsidenten, einen ehemalige Terroristen und ein ehemaliges SPD-Mitglied. Und es gibt einen Hilferuf aus Thailand.

default

Wir haben Mitleid und Verständnis für die Demonstranten in Thailand. Aber sie sollen das nicht auf dem Rücken Unschuldiger austragen. Wir sitzen in Bangkok fest und wissen nicht, wie es weitergehen soll. Unsere Fluggesellschaft sagt uns auch nichts, wir sind am Ende. (M. Müller)

Freilassung Christian Klars

Was ist das nur für ein Rechtsstaat, der einen Massenmörder, der zu sechs Mal lebenlanger Haft verurteilt wurde, jetzt wieder freilässt? Das ist eine Verhönung aller Opfer. Ich finde es sehr gut, dass der Pilot Jürgen Vietor das Bundesverdienstkreuz an den von mir sehr geschätzten Bundespräsident zurückgibt. (Rolf Miehren)

Ich denke, Christian Klar sollte in Haft bleiben. Wer nach 26 Jahren noch keine Reue zeigt, kann auch möglicherweise genauso weitermachen wie von der Haft. Wo ist hier ein Grund jemanden VORZEITIG zu entlassen? (Karlheinz Meder)

Ich glaube schon, dass Herr Klar sich warm anziehen muss, wenn er die Freiheit hier in unserem Staat des Jahres 2008 ohne Gesichtsveränderungen genießen will. Und was ein Herr Peymann in Berlin mit ihm vorhat, ist gelebte Schizophrenie! Ich solidarisiere mich mit jedem, der diesen Entschluss der Freilassung dieses Massenmörders verurteilt. Hier gibts kein Vergessen, zumal wir unsere "Reichszeit unter dem größten Verbrecher und Mörder" auch nicht vergessen wollen. Jetzt nicht, und in 100 Jahren auch nicht. Man könnte unendlich lange polemisieren. (Dr. Schmalbach)

Ich finde die Entscheidung des OLG richtig und human. (Isabella Schneider)

Comeback für Putin?

Es wäre ein Geschenk für die Welt, wenn Herr Putin wieder das Ruder in der Hand nehmen würde. Damit sorgt er dafür, dass die Cowboy-Amerikaner nicht machen können, was Sie wollen. Ein Lügenbaron George W. Bush sollte der Welt doch gereicht haben, um die Änderungen in der russichen Duma zu begrüßen. Ich sage nur Bravo, nut unter Putin kann es Russland besser gehen. (willi)

Was ist Putins Plan? Putin plant ein stabiles, vom Westen unabhängigeres Russland. Er will den Image-Verlust der letzten Jahre auswetzen. Das will heißen, den Zerfall des Landes stoppen und Russland selber wieder Beachtung in der Welt verschaffen. Was den Westen nicht unbedingt freuen wird. Doch die Zeit scheint in dieser vom Westen verschuldeten Wirtschaftskrise einen guten Anfang zu haben. Der Westen zeigt sich wie meistens unentschlossen und der bevorstehende Wechsel der Regierung in Amerika spricht auch dafür. (Walter Krauer)

Abgang Wolfgang Clement

Für ihn war es eine richtige Entscheidung, demnach ist es auch eine richtige Entscheidung für die SPD. Nur, wird ein Wolfgang Clement mit dieser Entscheidung seinen Frieden finden? (Volker Rockel)