1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Heyerdahl für Hollywood

Das Leben des im Frühjahr gestorbenen norwegischen Entdeckers und Abenteurers Thor Heyerdahl soll als internationale Großproduktion mit Hollywood-Stars verfilmt werden. Wie Osloer Zeitungen am Montag berichteten, haben norwegische Produzenten die Rechte von Heyerdahl selbst und von dessen Familie übertragen bekommen und suchen nun Partner im Ausland, um die voraussichtlichen Kosten von 400 Millionen Kronen (53 Millionen Euro) finanzieren zu suchen.

Heyerdahl wurde mit einem Schlag mit einem Schlag berühmt, als er 1947 auf dem selbst gebauten Holzfloß "Kon Tiki" von Peru über den Pazifik knapp 7000 Kilometer bis Tahiti segelte. Er wollte damit seine von der etablierten Wissenschaft zurückgewiesene Theorie belegen, dass Südamerikaner und nicht Asiaten die Südseeinseln besiedelten. Im Zentrum des geplanten Films soll eben jene Fahrt auf der "Kon-Tiki" stehen.

  • Datum 05.08.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2XDu
  • Datum 05.08.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2XDu