1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Veranstaltungen

Heute: Beethoven am Kap

In der Reihe "Dialog der Welt" diskutiert eine Expertenrunde über Kultur und soziale Stabilität in Südafrika - im Rahmen des Beethovenfests Bonn: heute, Freitag, 8. September 2006, 16.00 Uhr

default

Beethoven im Programm - hier in der Reihe "Monumente der Klassik" von DW-TV

Südafrika ist im Umbruch. Das Land am Kap ist ein Vielvölkerstaat mit sozialen Brennpunkten und auseinander strebenden Kräften. Kultur und Kulturträger, von zentraler Bedeutung im Kampf gegen die Apartheid, haben jetzt eine andere Aufgabe: Im „neuen Südafrika“ sehen viele Kultur als Schlüssel zu sozialer Stabilität, zur Bildung eines nationalen Bewusstseins und als Möglichkeit, die vielen verschiedenen kulturellen Prägungen der Menschen miteinander zu verbinden und gleichzeitig die Unterschiede zu erhalten.

Was können Kunst und Kultur im Prozess des gesellschaftlichen Wandels bewirken? Und speziell: Welche Rolle spielt die Klassische Musik und das auf privater Initiative basierende Projekt des Südafrikanischen Jugend-Nationalorchesters?

Es diskutieren:

Robert von Lucius, Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ)

Conrad van Alphen, Dirigent, Südafrika

Hans Huyssen, Komponist, Südafrika

Faan Malan, Orchestermanager, Südafrika

Ilona Schmiel, Intendantin Beethovenfest Bonn

Moderation: Gero Schließ, Deutsche Welle, Bonn

Freitag, 8. September 2006, 16.00 Uhr

Funkhaus Bonn

Kurt-Schumacher-Straße 3

  • Datum 04.08.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8tzj
  • Datum 04.08.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8tzj
default

Martina Bertram

T +49.228.429-2055 martina.bertram@dw.com