1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wort der Woche

Heulsuse

Man muss nicht Susanne heißen. Und man muss auch nicht unbedingt eine Frau sein, um als Heulsuse bezeichnet zu werden.

"Sei doch nicht so eine Heulsuse" muss sich jemand anhören, der weinerlich ist; der sich bei einer Freundin oder einem Freund "ausheult" – ob mit oder ohne Tränen. "Heulen" ist in der Umgangssprache ein abwertender Begriff für "weinen". Wer weint, herzergreifende Schluchzlaute von sich gibt oder heult wie ein Wolf, der ist eben eine Heulsuse. "Suse" ist die Abkürzung für den weiblichen Vornamen "Susanne". Vielleicht gibt es in Zeiten der Gleichberechtigung auch irgendwann einmal einen "Heulmaxe". Denn auch Männer werden als Heulsuse beschimpft. Mit der Beschimpfung und einem weiblichen Namen zu leben, das ist für die meisten Männer dann aber doch zu viel!

Autorin: Beatrice Warken

Redaktion: Shirin Kasraeian

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads