1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Presse

Herzlich willkommen zum Tag der offenen Tür

Bonn – Die Deutsche Welle öffnet am Montag, 3. Oktober, ihre Türen. Von 11 bis 18 Uhr können sich Besucherinnen und Besucher ein Bild vom deutschen Auslandsrundfunk machen.

Was macht eigentlich die Deutsche Welle? Einblicke gibt es am Tag der offenen Tür.

Was macht eigentlich die Deutsche Welle? Einblicke gibt es am Tag der offenen Tür.

Im Funkhaus gibt es ein abwechslungsreiches Programm - hier eine Auswahl:

Ab 11.30 Uhr: Der Besucherservice bietet halbstündige Rundgänge durchs Funkhaus inklusive Besichtigung eines Studios. Anmeldungen vor Ort in der Eingangshalle.

11 bis 18 Uhr: Tag der offenen Tür auch beim Ü-Wagen: Wie sieht ein Übertragungswagen von innen aus? Ein DW-Techniker gibt Auskunft.

14 und 15 Uhr: Konzerte des DW-Chors unter dem Motto „unterschiedlich miteinander“

11 bis 13 Uhr und 16 bis 17 Uhr: Präsentation der TV-Dokumentation "Wie die Mauer fiel" von DW-TV (halbstündlich

Außerdem stellen DW-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter zahlreiche Projekte vor, darunter die Wissenschaftsreihe „future now“ und die preisgekrönte Telenovela „Jojo sucht das Glück“ für Deutschlernende. Die DW-AKADEMIE informiert über die journalistische Ausbildung bei der Deutschen Welle und über internationale Fortbildungsmaßnahmen. Und eine Fundgrube für Leseratten bietet der Bücherflohmarkt.

Wer sich zwischendurch stärken möchte, findet im Casino zahlreiche kulinarische Spezialitäten sowie Kaffee und Kuchen.

Letzter Einlass am Tag der offenen Tür ist um 17 Uhr.

Wir freuen uns auf Sie!

Bitte beachten Sie, dass die Kurt-Schumacher-Straße und die Heussallee anlässlich des Deutschlandfests und des NRW-Fests in Bonn gesperrt sind. Außerdem gibt es Änderungen im öffentlichen Nahverkehr. Nähere Informationen gibt es unter unten stehendem Link.

WWW-Links

Downloads