1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Hertie schließt Filialen

Die Essener Warenhauskette Hertie will 19 ihrer 73 Filialen in Deutschland schließen. Zudem sollen Stellen in der Unternehmenszentrale in Essen gestrichen werden, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Insgesamt seien etwa 520 Arbeitsplätze betroffen. Die Filialen sollten geschlossen werden, sobald mit dem Betriebsrat ein Interessenausgleich erreicht worden sei, sagte ein Unternehmenssprecher. Hertie hat derzeit mehr als 3400 Mitarbeiter. Im Juli 2008 hatte das Unternehmen Insolvenz angemeldet. Die Konzernführung hatte damals angekündigt, im gerichtlichen Insolvenzverfahren werde untersucht, wie rentabel die einzelnen Standorte des Unternehmens seien.