1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fußball

Hertha zieht an Augsburg vorbei

Augsburg verpasst den Sprung zurück an die Tabellenspitze und kassiert die erste Saisonniederlage. Hertha BSC bleibt auch nach den Mittwochsspielen Erster. Am Tabellenende wartet Düsseldorf weiter auf den ersten Punkt.

Berlins Raffael (Brasilien, l.) und Berlins Ronny (Brasilien) jubeln ueber das 4:0. Foto: (Clemens Bilan/dapd)

Fußball 2. Bundesliga 5. Spieltag: MSV Duisburg - FC Augsburg in Duisburg. Der Duisburger Goran Sukalo (l) und der Augsburger Michael Thurk kämpfen um den Ball. (Foto: dpa/Roland Weihrauch)

Kampf um die Tabellenspitze: Der Duisburger Sukalo (li.) und der Augsburger Thurk

Der FC Augsburg hat mit einem 0:1 (0:0) beim MSV Duisburg die Tabellenführung abgeben müssen. Die hatte sich Hertha BSC mit dem 4:0 (2:0)-Sieg über den Karsruher SC vorerst nur über Nacht gesichert, darf sich nun aber zumindest bis zum Wochenende an der Spitze sonnen. Punktgleich mit dem Bundesligaabsteiger aus Berlin liegt Energie Cottbus auf Rang zwei. Die Cottbuser besiegten Greuther Fürth mit 2:0 (1:0). Der FC Augsburg fiel sogar hinter den MSV Duisburg auf Platz vier zurück.

Ingolstadt gewinnt - Düsseldorf enttäuscht

Aufsteiger FC Ingolstadt 04 gelang mit einem 3:0 (1:0) gegen Fortuna Düsseldorf der lange ersehnte erste Saisonsieg. Damit wartet jetzt einzig die Fortuna noch auf einen Punkt. Nach fünf Niederlagen in fünf Spielen ist Düsseldorf Letzter.

Fußball 2. Bundesliga 5. Spieltag: FC Ingolstadt 04 - Fortuna Düsseldorf am Mittwoch (22.09.2010) in Ingolstadt. Andreas Buchner (li.) von Ingolstadt erzielt mit einem Distanzschuss das 1:0. (Foto: dpa/Stefan Puchner)

Andreas Buchner (li.) erzielt das 1:0 für Ingolstadt

Auch Union Berlin hat noch nicht gewonnen. Das Team aus der Hauptstadt verlor mit 1:4 (1:2) beim VfL Osnabrück. Der VfL Bochum, letzte Saison noch in der ersten Bundesliga aktiv, kam zu Hause zu einem 3:1 (2:1) gegen Arminia Bielefeld und konnte sich etwas vom Tabellenende absetzten. Bielefeld dagegen muss sich noch deutlich steigern, will man tatsächlich den erhofften Aufstieg schaffen. Momentan sollte der Blick eher nach hinten gerichtet sein mit nur drei Punkten auf der Habenseite.

Im Duell der Tabellennachbarn im Mittelfeld trennten sich 1860 München und Erzgebirge Aue 0:0. Der SC Paderborn und Rot-Weiß Oberhausen spielten ebenfalls torlos 0:0 und der FSV Frankfurt verlor gegen Alemannia Aachen mit 1:3.

Autor: Tobias Oelmaier
Redaktion: Stefan Nestler