1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Hersteller sollen alte Elektrogeräte bald kostenlos entsorgen

Ab 2005 sollen ausgemusterte Elektrogeräte in der EU von den Herstellern kostenlos eingesammelt und möglichst umweltfreundlich entsorgt werden. Dies sieht ein Richtlinienentwurf vor, der vom Europaparlament in zweiter Lesung verabschiedet wurde.

Die Elektroschrott-Richtlinie soll die EU-Staaten dazu verpflichten, pro Kopf und Jahr sechs Kilo Elektroschrott einzusammeln.

Besonders giftige Substanzen wie Blei, Quecksilber, Chrom oder Cadmium will das Europaparlament mittelfristig ganz aus Elektrogeräten verbannen.

Für die Verbraucher sieht die Elektroschrott-Richtlinie ein Wegwerfverbot vor: Altgeräte dürften demnach nicht mehr in den Hausmüll geworfen, sondern müssen abgegeben werden.

Derzeit fallen in der Europäischen Union jährlich rund sechs Millionen Tonnen solcher Abfälle an.

  • Datum 10.04.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/24hG
  • Datum 10.04.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/24hG