1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Heroin im Ohr

Nach hinten losgegangen ist die polizeiliche Anfrage eines Mannes in Kassel. Der 33-Jährige fühlte sich offenbar von der Polizei verfolgt, so dass er lieber direkt vor Ort nachfragen wollte, ob gegen ihn derzeit etwas vorliege, wie ein Polizeisprecher am Dienstag sagte. In der Vergangenheit sei der Mann bereits wegen Konsums harter Drogen aufgefallen. Während der Bearbeitung der Anfrage habe ein Beamter plötzlich einen "kleinen Mann im Ohr" des 33-Jährigen entdeckt, der sich als Plombe zum Verpacken von Heroin herausgestellt habe. Die anschließende Durchsuchung habe ergeben, dass der Mann ein Gramm Heroin im Ohr gebunkert hatte. Das Rauschgift wurde beschlagnahmt, der Unvorsichtige bekam eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

  • Datum 09.12.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4Qji
  • Datum 09.12.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4Qji