1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Heineken darf in Österreich expandieren

Die EU-Kommission hat dem niederländischen Brauereikonzern Heineken erlaubt, den österreichischen Getränkekonzern Brau Beteiligungs AG zu übernehmen. Eine marktbeherrschende Stellung entstehe dadurch nicht, teilte die EU-Kommission mit. Der Kaufpreis beträgt nach früheren Angaben von Heineken rund 1,9 Milliarden Euro. Es sollen künftig alle Aktivitäten der beiden Unternehmen in Zentraleuropa in einer neuen "Brau Union AG" zusammengefasst werden.

  • Datum 18.07.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3sEh
  • Datum 18.07.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3sEh