1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Top-Thema – Podcast

Heilpflanzen als Geschäft

Bärentraube und Teufelskralle - aus diesen Pflanzen werden natürliche Arzneimittel hergestellt. In Deutschland greifen immer mehr Menschen zu solchen Naturheilmitteln. Das bringt Probleme für den Artenschutz mit sich.

Kamille

Schön anzusehen und gesund: Kamille

Arzneimittel aus Heilpflanzen sind in Deutschland in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Viele Kunden kaufen in der Apotheke inzwischen lieber ein Naturheilmittel als ein herkömmliches Medikament. Insgesamt werden in Deutschland 45.000 Tonnen Heilpflanzen pro Jahr für die Produktion von Naturheilmitteln verbraucht. Der Bedarf an Blüten, Wurzeln und Samen von Heilpflanzen ist sehr groß.

Der Umweltschützer Uwe Schippmann vom Bundesamt für Naturschutz (BfN) meint, dass sich Deutschland für den Schutz von Heilpflanzen einsetzen sollte. Denn das Angebot der “Naturapotheke“ schrumpft. Übermäßige Ernte und unkontrollierter Handel gefährden 4000 Heilpflanzenarten weltweit. In Europa sind bereits rund 150 Arten vom Aussterben bedroht.

Das BfN und der Naturschutzverband WWF haben deswegen ein Programm entwickelt, um Heilpflanzen zu schützen. Der “Internationale Standard für Nachhaltige Wildsammlung von Heil- und Aromapflanzen“ wird momentan weltweit getestet. Damit die große Apotheke “Natur“ auch in Zukunft allen Menschen zur Verfügung steht.

GLOSSAR

Heilpflanze, die - eine Pflanze, die zur Linderung von Krankheiten verwendet werden kann, zum Beispiel: Bärentraube oder Teufelskralle

Arzneimittel, das - ein Medikament gegen Krankheiten

Naturheilmittel, das - ein Medikament aus natürlichen Stoffen

Artenschutz, der - der Schutz von Tieren und Pflanzen

beliebt sein - besonders gemocht werden

herkömmlich - gewöhnlich

Bedarf, der - die Menge von etwas, das man für einen bestimmten Zweck braucht

Blüte, die - der Teil der Pflanze, der durch die Farbe und den Duft besonders auffällig ist und aus dem sich eine Frucht entwickelt

Wurzeln, die - der Teil der Pflanze, der unter der Erde ist

Samen, der - eines der vielen kleinen Körner, die eine Pflanze produziert und aus dem neue Pflanzen entstehen

Umweltschützer/in, der/die - jemand, der sich für den Erhalt der Natur einsetzt

schrumpfen - kleiner werden

übermäßig - viel zu viel

Ernte, die - Getreide oder Obst, das man einsammelt und pflückt, um es zu verwerten

gefährden - bedrohen; in Gefahr bringen

zur Verfügung stehen - für jemanden da sein

nachhaltig - von starker und langer Wirkung

Aussterben, das - wenn es eine Tier- oder Pflanzenart bald nicht mehr gibt


Fragen zum Text

Arzneimittel aus Heilpflanzen sind in Deutschland immer … geworden.

1. teurer

2. beliebter

3. billiger

Das BfN und der Naturschutzverband WWF haben ein Programm entwickelt um …

1. Heilpflanzen abzubauen.

2. Heilpflanzen zu vermarkten.

3. Heilpflanzen zu schützen.

Wenn etwas schrumpft, dann …

1. wird es größer.

2. wird es kleiner.

3. wird es beliebter.

Arbeitsauftrag

Bärentraube, Teufelskralle, Brennnessel - welche Naturheilmittel kennen Sie? Schreiben Sie drei natürliche Arzneimittel auf und erklären Sie ihre Wirkung.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads