1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Heidelberger unter Druck

Die Flaute in der Anzeigenbranche und Restrukturierungskosten werden dem weltgrößten Druckmaschinenhersteller Heidelberger Druck im Geschäftsjahr 2002/2003 rote Zahlen bescheren. Wie das Unternehmen am Dienstag in Heidelberg mitteilte, wird mit einem Fehlbetrag zwischen 50 und 70 Millionen Euro gerechnet. Der Umsatz soll zwischen 4,1 und 4,2 Milliarden Euro liegen. Auch für das kommende Geschäftsjahr rechnet das Unternehmen nicht mit einer kurzfristigen Verbesserung der Nachfrage.

  • Datum 04.02.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3Egx
  • Datum 04.02.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3Egx