1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Heiße Nacht …

Buchstäblich aus dem Bett gerissen wurde während eines Unwetters ein norwegisches Pärchen. Idar Roenningen und Charlotte Amundsen, die rund hundert Kilometer südwestlich der Hauptstadt Oslo wohnen, lagen am Freitag (25. Juli 2003) in ihrem großen Eisenbett, als plötzlich der Blitz einschlug. Das gesamte Schlafzimmer flammte auf "wie zehn Schweißbrenner", dann sei alles dunkel gewesen, sagte Roenningen. Aus den Steckdosen stieg Rauch auf. Lediglich die Kissen verhinderten, dass der Blitz weitergeleitet wurde. Das Pärchen blieb unverletzt, entschied sich jedoch dafür, den Rest der Nacht auf der Couch zu verbringen.

  • Datum 28.07.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3vO7
  • Datum 28.07.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3vO7