1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Hausgeräter-Hersteller wollen Preiserhöhungen durchsetzen

Die deutschen Hausgeräte-Hersteller wollen trotz sinkender Nachfrage keine weiteren Preiszugeständnisse an die Verbraucher machen. 2002 hätten sich die Gerätepreise im Durchschnitt um 2 bis 3 Prozent verringert, berichtete der Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) am Mittwoch in Frankfurt. Von 2005 an müssten die Verbraucher sogar mit Aufschlägen um rund fünf Prozent für Neugeräte rechnen. Dann verpflichte eine europäische Richtlinie die Hersteller, Altgeräte zu entsorgen.

  • Datum 11.12.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2z1B
  • Datum 11.12.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2z1B