1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Aktuell Deutschland

Harter Kampf um die Meisterschaft im "Saunatheater"

Früher ging man in die Sauna, um zu Schwitzen. Heute kann man dort eine Show erwarten. Und wenn man Glück hat, wedelt die deutsche Meisterin.

Der Fantasie waren keine Grenzen gesetzt: Mit Shows mit Namen wie "Gefallener Engel", "Magier", "Der letzte Mohikaner", "Sinatra in Concert" oder "Verschollen am Polarkreis" kämpften Mitarbeiter aus 25 Saunabetrieben aus ganz Deutschland im baden-württembergischen Bad Mergentheim um die Aufguss-Meisterschaft.

Ob mit Tüchern oder Fächer - gefragt war neben fantasievollen Kostümen und einer unterhaltsamen Show das beste Wedel-Know-how. Der Deutsche Sauna-Bund bezeichnete die Show-Aufgüsse als inszenierte Kleinkunst mit Musik, Licht und Kostümen. "Saunatheater" liege im Trend, hieß es.

Anja Becker ist die Beste

Vier Tage lang wedelten 33 Einzelteilnehmer und elf Teams um die Wette: Die Saunagäste kamen bei den bis zu 15-minütigen Aufführungen ins Staunen - und ins Schwitzen. Am Ende setzte sich die Brandenburgerin Anja Becker mit ihrer Show "Let your light shine" (Artikelbild) durch. Die 26-Jährige tritt nun mit den Zweit- und Drittplatzierten bei der Sauna-WM im September gegen internationale Konkurrenz an. Der Wettkampf findet praktischerweise im Heimatort der Deutschen Meisterin statt: in Wendisch Rietz bei Berlin.

wl/wa (dpa)