1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Harry Potter enttäuscht Hoffnungen der Spielzeug-Industrie

Harry Potter hat die Hoffnungen der Spielzeugbranche auf Umsatzrekorde nicht erfüllt. Der Zauberlehrling sei zwar Top-Thema im Weihnachtsgeschäft gewesen, doch die Faszination der Bücher habe sich nicht auf andere Produkte übertragen lassen, erklärte der Verband der Spielwarenhändler am Donnerstag in Nürnberg. Der Umsatz der Branche sei im Weihnachtsgeschäft und im Gesamtjahr 2001 im Vergleich zum Vorjahr um etwa ein Prozent gesunken. Vom 31. Januar bis 5. Februar findet in Nürnberg wieder die größte Spielwarenmesse der Welt statt. Mehr als 2.800 Aussteller aus 54 Ländern präsentieren auf etwa 160.000 Quadratmetern Trends und Klassiker der Branche.

  • Datum 24.01.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1kW9
  • Datum 24.01.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1kW9