1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Aktuell Welt

Harrison Ford bei Flugzeugabsturz verletzt

Hollywoodstar Harrison Ford ist nach US-Medienberichten bei einem Flugzeugunglück verletzt worden. Er habe selbst am Steuer des Kleinflugzeuges gesessen, berichtet das Promi-Portal TMZ.com.

Der Zweisitzer sei in der Nähe von Los Angeles auf einen Golfplatz gestürzt. Ford habe sich dabei mittelschwere Verletzungen, darunter Schnittwunden, zugezogen.

Er konnte noch an der Absturzstelle behandelt und dann in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 72-Jährige sei nach dem Unfall bei Bewusstsein gewesen, teilten die Behörden mit. Der Sohn des Schauspielers, Ben Ford, betonte, seinem Vater gehe es den Umständen entsprechend gut. Er bedankte sich für die Genesungswünsche. Er sei bei seinem Vater im Krankenhaus.

Fiel das Triebwerk aus?

Das Kleinflugzeug hatte zwei Sitze, offenbar saß Ford aber allein in der Maschine. TMZ veröffentlichte ein Bild des zerstörten gelben Kleinflugzeugs. Es soll sich um eine historische Maschine aus dem Zweiten Weltkrieg handeln.

Harrison Ford

Harrison Ford ist einer der bekanntesten Film-Stars weltweit

Erste Untersuchungen sollen ergeben haben, dass möglicherweise das Triebwerk des Flugzeuges ausfiel. Ein Augenzeuge sagte, er habe stotternde Motorengeräusche gehört. Auf einem Golfplatz habe die Maschine einen Baum gestreift, dann sei es zu der Bruchlandung gekommen.

Harrison Ford, der seit vielen Jahren einen Pilotenschein besitzt, gehört zu den bestbezahlten Kinostars der Welt. International wurde er vor allem durch Rollen in den "Star Wars"-Filmen und als "Indiana Jones" bekannt. Im vorigen Jahr hatte sich der Schauspieler bei einem Unfall am "Star Wars"-Set in London das linke Bein gebrochen.

haz/sti (dpa, afp, rtr)

Die Redaktion empfiehlt