1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Lernerporträts

Hao aus Kanada

Deutsch zu lernen, war für Hao eine eher rationale als emotionale Entscheidung. Aber die Logik der Sprache und die Möglichkeit der Wortbildung beeindrucken ihn. Typisch deutsch ist für ihn die Work-Life-Balance.

Audio anhören 03:47

Hao aus Kanada

Name: Hao

Land: Kanada

Geburtsjahr: 1999

Ich lerne Deutsch, weil …
es in der Schule nur drei Jahre Unterricht bedeutete und nicht vier Jahre wie bei Spanisch.

Mein erster Tag in Deutschland war …
genau am 30. Juni 2016. Ich bin über den Pädagogischen Austauschdienst und dessen Internationales Preisträgerprogramm Internationales Preisträgerprogramm zunächst nach Bonn gekommen. Nachdem ich ausgeschlafen hatte, habe ich mit meiner PAD-Gruppe die Stadt besichtigt.

Das ist für mich typisch deutsch:
Die sogenannte Work-Life-Balance: viel zu arbeiten, aber auch Freizeit zu haben.

In dieser deutschen Stadt würde ich gern leben:
In Berlin, weil es eine Weltstadt ist.

Das werde ich an der deutschen Sprache nie verstehen:
Vor allem, wie die Komposita gebildet werden. Das ist wirklich das Besondere an Deutsch.

Welche deutschen Wörter ich immer verwechsle:
„der, die, das, dem, den“ und alle Adjektivendungen.

Mein größter Wunsch oder Traum ist:
Ich möchte in Deutschland Ingenieurwesen studieren und dann in einem europäischen Land als Ingenieur arbeiten.

Mein Tipp für andere Deutschlerner:
Sprecht und hört so oft wie möglich Deutsch.

Das würde ich von einer/einem Deutschen gern wissen:
Findet ihr, dass die Stereotype Bier, Autos, Oktoberfest und so weiter wirklich so typisch für euch sind?

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads