1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Handyweitwurf auf der Autobahn

Aus Angst vor Verlust seines Führerscheins hat ein Autofahrer auf der A 1 sein zuvor benutztes Handy aus dem Fenster geworfen. Als die Polizei den Fahrer am Freitag wegen Telefonierens am Steuer bei Lotte nahe Münster anhalten wollte, wurde der 38-Jährige nervös und warf sein Mobiltelefon aus dem Seitenfenster. Der bereits mit 17 Punkten in Flensburg belastet Mann behauptete zunächst, gar kein Handy zu besitzen, sagte dann aber die Wahrheit. Wegen seiner Ehrlichkeit brummten ihm die Beamten lediglich eine Geldstrafe auf.
  • Datum 08.09.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/963a
  • Datum 08.09.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/963a