1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Handydieb meldet sich mit Namen

Einem britischen Einbrecher ist sein Sinn fürs Telefonieren zum Verhängnis geworden. Als er ein Mobiltelefon in seiner Tasche klingeln hörte, nahm er ab und meldete sich mit seinem Namen. Dabei vergaß er, dass er das Handy kurz zuvor bei einem Einbruch gestohlen hatte. Der Besitzer hatte auf seinem eigenen Handy angerufen - in der Hoffnung, dass der Dieb abnehmen würde und er ihn vielleicht zu einer unvorsichtigen Bemerkung würde verleiten können.

"Aber das war gar nicht nötig", sagte Tony Jones (35) aus der walisischen Stadt Rhondda der Zeitung. "Er griff einfach zum Telefon und nannte seinen Namen. Ich antwortete: 'Herzlichen Dank' und legte auf." Die Polizei hatte anschließend nicht lange gebraucht, um ihn zu finden. Dabei wurden auch die gestohlenen Gegenstände aus der Wohnung von Jones sichergestellt. "Das war einer der einfachsten Diebstähle, die wir jemals aufgeklärt haben", meinte Inspektor Paul Cannon. "Ich wünschte mir, alle Bösewichte wären so blöd."

  • Datum 12.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2dyC
  • Datum 12.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2dyC