1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Handy-Ausblick enttäuscht

Der weltgrößte Handyhersteller Nokia verzeichnet eine steigende Nachfrage und hat seine Gewinnerwartungen für das laufende Quartal etwas angehoben. Wegen des heftigen Preiskampfes und ungünstiger Wechselkurseffekte sei allerdings nicht mit höheren Umsätzen in der Handy-Sparte zu rechnen, teilte der finnische Konzern mit. Die Umsatzprognose wurde an den europäischen Aktienmärkten als Enttäuschung gewertet. -Der Zwischenbericht von Nokia bestätigt, dass die Nachfrage in der Mobiltelefon-Branche wieder anzieht, - vor allem wegen des robusten Wachstums der Märkte in Indien und China.

  • Datum 09.09.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/43Vk
  • Datum 09.09.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/43Vk