1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Handwerksverband kritisiert Regierung

Das deutsche Handwerk wirft der Bundesregierung
vor, die Vorschläge der so genannten
Hartz-Kommission für Reformen am Arbeitsmarkt
dilettantisch umgesetzt zu haben. Das sagte der
Generalsekretär des Zentralverbands des
Deutschen Handwerks, Hanns-Eberhard Schleyer,
der Stuttgarter Zeitung. Er war selbst Mitglied
der Hartz-Kommission. Skeptisch zeigte sich
Schleyer, ob das von Hartz formulierte Ziel
erreicht wird, bis 2005 die Zahl der
Arbeitslosen um zwei Millionen zu senken.

  • Datum 13.08.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3yRW
  • Datum 13.08.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3yRW