1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Handwerk will 42-Stunden-Woche

Das Handwerk hat als erster großer deutscher Wirtschaftsverband die Einführung der 42-Stunden-Woche ohne Lohnausgleich gefordert. «Wir müssen künftig wieder mehr arbeiten - bei gleichem Gehalt«, sagte der Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH), Philipp, der Zeitung «Die Welt». Die 42-Stunden-Woche, wie sie in der Schweiz Normalität sei, würde «viele Arbeitsplätze» retten. Längere Arbeitszeiten seien kein «Opfer der Arbeitnehmer», sondern eine Chance, den Wirtschaftsstandort Deutschland wieder wettbewerbsfähiger zu machen.

  • Datum 11.06.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5Aq1
  • Datum 11.06.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5Aq1