1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Handwerk weiter in Bedrängnis

Das deutsche Handwerk erwartet nach einem schwachen Jahr 2003 auch im kommenden Jahr einen Umsatzrückgang und einen Abbau von mindestens 100.000 Arbeitsplätzen. Im laufenden Jahr sei mit einem Umsatzminus von 4,1 Prozent und dem Verlust von 266.000 Jobs und damit fast fünf Prozent aller Stellen im Handwerk zu rechnen, teilte der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) in Berlin mit. ml 11 h

  • Datum 13.11.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4JmZ
  • Datum 13.11.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4JmZ