1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Handwerk erwartet noch keine Trendwende für 2005

Das Handwerk ist für 2005 etwas zuversichtlicher, rechnet aber noch nicht mit einer Trendwende bei Umsatz und Beschäftigung. Es mehrten sich die Signale, dass sich die Inlandsnachfrage belebe und der Stimmungswandel auch den Handwerksbetrieben zugute komme, sagte der Generalsekretär des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks, Hanns-Eberhard Schleyer, am Dienstag in Berlin. Der Trend sei jedoch noch zu schwach, um die Beschäftigten- und Umsatzrückgänge im Handwerk zu stoppen. So werde bei der Beschäftigung mit einem Rückgang von zwei Prozent und beim Umsatz von einem Prozent gerechnet.

  • Datum 04.01.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/64uY
  • Datum 04.01.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/64uY